Sonnenschutztechnik Schilling // Hövelstr. 150 // 45326 Essen
Tel 0201-200 787 // info@schilling-sonnenschutz.de

Jalousie / Raffstore

Professionelle Jalousienreinigung von horizontalen Innen-, Aussen-, und TLT-Jalousien in Essen und NRW.

Material:

  • Einbrennlackierte
  • hochelastische, schlag- und kratzfeste Aluminium- oder Kunststofflamellen
  • Zugschnüre und Leiterbänder aus form- und maßstabilem Polyester

Ein Großteil der handelsüblichen Innenjalousien ist bei geringfügiger Verschmutzung zwar abzustauben bzw. feucht abwischbar, wird aber damit nicht von jeglichem Schmutz und Bakterien gereinigt. Die Verschmutzung der Jalousie besteht überwiegend aus Staub, durch offene Fenster eintretende Kleinteile aus der Luft, Fette und Nikotin. Diese "Schmutzkombination" ist beim herkömmlichen Staubwischen nicht zu entfernen - feuchtes Abwischen verursacht Streifenbildung und es verbleiben Rückstände auf den Lamellen. Zug- und Leiterbänder werden unansehnlich und können bei dieser Form der Reinigung beschädigt werden und damit die reibungslose Funktion der Jalousie beeinträchtigen. Eine regelmäßige und gründliche Jalousienreinigung erhöht die Lebensdauer deutlich.
Auch die fachgerechte Reinigung der Zug- und Leiterbänder, die durch die Verbindung von Sonneneinstrahlung und Verschmutzung einem wesentlich schnelleren Alterungsprozess unterliegen, ist für die Anlagen entsprechend werterhaltend.

Demontage / Montage der Jalousien zur Jalousienreinigung

Die Anlagen sollten zur Demontage gekennzeichnet werden. Die Innenjalousien werden zu einem Paket zusammengezogen und, falls vorhanden, der Wendestab oder die Kurbelbedienung entfernt. Die Anlagen werden aus den Wand- oder Deckenclipsen gelöst und die Bedienungsschnur um die Oberschiene und das Paket gewickelt. Empfindliche Lamellenqualitäten dürfen nicht geknickt werden, es können irreversible Materialbeschädigungen zurückbleiben. Die Jalousien sollten zum Transport einzeln verpackt sein, um Scheuerstellen zu vermeiden.

Reinigungsverfahren für Jalousienreinigung Bürsten-Walzen-Reinigung

Die fachgerechte Reinigung erfolgt stationär im Fachbetrieb mittels eines Bürsten-Walzen-Reinigungssystems. Die werterhaltende Reinigung beinhaltet vor allem auch die Reinigung der Zug- und Leiterbänder, da hier durch die Oberflächenverschmutzung in Verbindung mit UV-Einstrahlung ein Zersetzungsprozess in Gang gesetzt wird. Das gleiche gilt für die Oberflächen der Lamellen. Bei einwandfreiem Zustand der Lackierung bzw. des Eloxats ist mit sehr guten Reinigungsergebnissen zu rechnen.

Zur Jalousienreinigung werden die Jalousien in unzerlegtem Zustand d.h. mit Zug- und Leiterbändern sowie Getriebe, Lagerblöcken und Motore mit der hierfür speziell entwickelten Bürsten-Walzen-Reinigungsmaschine LMR 3000 bearbeitet. Zwei vertikal rotierende Walzenbürsten fahren mehrfach über die in die Reinigungsanlage eingespannten Jalousien. Je nach Verschmutzungsart und Größe der Anlagen können unterschiedliche Waschprogramme gewählt werden. Faktoren wie Reinigungsmittel, Bearbeitungsdauer und Waschvorgang sind variabel auf die Anlagen abstimmbar. Um Wasserflecken zu vermeiden, durchlaufen die Jalousien nach der Reinigung einen speziellen Spülgang und eine abschließende Trocknung.

SK-Serie für die Jalousienreinigung mit Ultraschall

Die 1994 in einem Forschungsprojekt entwickelte Reinigungsmaschine SKU 400 für die Jalousienreinigung, kombiniert das hubmechanische Tauchbadverfahren mit zusätzlichem Ultraschall. In einem 30°-40°C warmen Reinigungsbad lösen Ultraschallwellen hochfrequent aufeinander folgende Kompressions- und Dekompressionsphasen aus. Das Ergebnis sind energiereiche Turbulenzen an dem zu reinigenden Werkstück. Zusammen mit den eingesetzten Reinigungsmitteln ist das Resultat eine intensive, porentiefe Reinigung bis in die kleinsten Hohlräume (z.B. Bördelung der Lamellen). Das gleichzeitige schnelle Heben und Senken der in Körben fixierten Anlagen sowie die pulsierenden Mikroströmungen bewirken gleichzeitig den kontinuierlichen Abtransport der Schmutzpartikel.

Bei besonders hartnäckiger Verschmutzung wird zusätzlich eine manuelle Bearbeitung durchgeführt. Auch mit Motor getriebene Anlagen können ohne Demontage des Motors gereinigt werden.

Um Wasserflecken auf den Lamellen zu vermeiden, durchlaufen die Jalousien nach der Reinigung einen speziellen Spülgang und eine anschließende Trocknung unter Hochdruck.

AJR - Professional für Jalousienreinigung vor Ort

Innovationspreis 2006 für AJR - Professional für Jalousienreinigung

reinigung jalousie 07Horizontale Aussenjalousien sind an den Fassaden den größten Umwelteinflüssen und stärksten Beanspruchungen ausgesetzt. Durch Wind und Wetter verschmutzte Aussenjalousien sind oft in ihrer Funktion beeinträchtigt und verunstalten architektonisch wertvolle Fassaden. Zug- und Leiterbänder werden witterungsbedingt übermäßig beansprucht. Der Bedarf an einer regelmäßigen und fachgerechten Jalousienreinigung und Wartung dieses Sonnenschutzes ist offensichtlich und dient neben dem Erhalt der einwandfreien Funktion auch der Werterhaltung der gesamten Anlage. Eine gründliche Jalousienreinigung vor Ort war durch die bisherigen Reinigungsmethoden wie Handreinigung, Hochdruckreinigung etc. nur äußerst mangelhaft durchzuführen und führt neben zum Teil erheblichen Störungen im Arbeitsablauf z.B. in Büros durch die an der Aussenseite des Gebäudes durchgeführten Arbeiten meist auch zur unerwünschten Verunreinigung der Fassadenfläche durch herablaufendes Wasser und Reinigungsmittel.
reinigung jalousie 04Ausserdem kann eine Jalousienreinigung von Hand oder mit Hochdruckreiniger dei Anlagen beschädigen oder sogar zerstören.

Das speziell für die Jalousienreinigung entwickelte Reinigungssystem AJR professional ist ein innovatives, modulares System zur professionellen Jalousienreinigung von Aussenjalousien direkt am Gebäude. Mit dem Reinigungssystem werden die Aussenjalousien in unzerlegtem Zustand vor Ort direkt am Gebäude, inklusive Zug- und Leiterbänder gereinigt. Zur Reinigung werden die rotierenden Walzenbürsten des Handmoduls unter Zuleitung von Wasser - ohne Chemie - entlang der Sonnenschutzanlage bewegt.

Die Walzenbürsten können je nach Art des Reinigungsvorgangs von links nach rechts und umgekehrt geführt werden. Bei unterschiedlichen Lamellenbreiten kann der Abstand der Walzenbürsten zueinander verändert bzw. durch den Einsatz entsprechender Getriebe und Bürsten die Reinigung optimiert werden.

Das Reinigungssystem kann durch den Einsatz von VE-Wasser ergänzt und damit eine rückstandslose Reinigung der Aussenjalousien gewährleistet werden.

Bürsten-Walzen-Reingung  - stationär

LMR 3000 für die Jalousienreinigung

Die fachgerechte Jalousienreinigung erfolgt wie bei Innenjalousien - stationär im Fachbetrieb mittels des Bürsten-Walzen-Reinigungssystems LMR 3000. Die werterhaltende Reinigung beinhaltet vor allem auch die Reinigung der Zug- und Leiterbänder, da hier durch Oberflächenverschmutzung in Verbindung mit UV-Einstrahlung ein Zersetzungsprozess in Gang gesetzt werden kann. Das gleiche gilt für die Oberfläche der Lamellen. Bei einwandfreiem Zustand der Lackierung bzw. des Eloxats ist mit sehr guten Reinigungsergebnissen zu rechnen.

Zur Jalousienreinigung werden die Aussenjalousien in unzerlegtem Zustand d.h. mit Zug- und Leiterbändern sowie Getriebe, Lagerblöcken und Motore mit der hierfür speziell entwickelten Bürsten-Walzen-Reinigungsmaschine LMR 3000 bearbeitet. Zwei vertikal rotierende Walzenbürsten fahren mehrfach über die in die Reinigungsanlage eingespannten Jalousien. Je nach Verschmutzungsart und Größe der Anlagen können unterschiedliche Waschprogramme gewählt werden.

Faktoren wie Reinigungsmittel, Bearbeitungsdauer und Waschvorgang sind variabel auf die Anlagen abstimmbar. Um Wasserflecken zu vermeiden, durchlaufen die Jalousien nach der Reinigung einen speziellen Spülgang und eine abschließende Trocknung.

- vor der Jalousienreinigung -


- nach der Jalousienreinigung -

Spezielle Jalousienreinigung von TLT-Jalousien

Jalousien mit moderner Tageslichtlenktechnik (TLT) sind durch die teilweise hochglanzverspiegelten Oberflächen der Lamellen sehr empfindlich und können am besten mit dem Bürsten-Walzen-Verfahren gereinigt werden. Mehr Informationen hierzu siehe Seite 5.

Ergebnisse und Grenzen der Jalousienreinigung

Das zu erzielende Reinigungsergebnis ist von folgenden Faktoren abhängig:

Das Material

reinigung jalousie 10Das kombinierte Reinigungsverfahren ermöglichst in der Regel einen sehr guten Reinigungserfolg. Hier entscheidet die Qualität der Lackierung sowie der Verschmutzungsgrad über das Reinigungsergebnis. Im Gegensatz zu Markenfabrikaten können jedoch bei Fertigware, insbesondere an den Schnittkanten der Lamellen, bedingt durch mangelhafte Lackierung Lackschäden oder -verfärbungen auftreten. Sehr starke Verschmutzungen wie z.B. Fett-, Ölfilme, Teerflecken etc. sind nur mit hohem Arbeitsaufwand von Hand zu entfernen. Es ist auch möglich, dass sich diese Verschmutzungen in Verbindung mit UV-Einstrahlung bereits in die Oberflächen der Lackierung eingebrannt haben, so dass diese auch von Hand nicht immer rückstandslos zu entfernen sind. Auch Ausblühungen z.B. Rost lassen sich durch Reinigung nicht mehr rückgängig machen und entfernen.

Das Alter

Jalousien von guter Qualität sind bei regelmäßiger Reinigung und guter Pflege zeitlos und können sehr lange genutzt  werden. Eine fachgerechte Reinigung gewährleistet eine deutliche Werterhaltung und auch der optische Aspekt der Anlagen bleibt so lange erhalten.

Die Verschmutzung

Bei sehr alten Flecken und Verschmutzungen können nach der Reinigung Rückstände verbleiben und Verfärbungen auftreten. Dies tritt jedoch sehr selten auf. Jalousien lassen sich in der Regel mit sehr guten Ergebnissen reinigen.

Vorangegangene Jalousienreinigung

Bereits gereinigte Jalousien können nach der Ultraschallreinigung Lackverfärbungen aufweisen, wenn sie vorher mit zu scharfen Reinigungsmitteln behandelt worden sind oder Kratzer, die durch manuelle Reinigungsversuche entstanden sind, vorhanden waren. So entstandene Kratzer sind durch den aufliegenden Schmutz vor einer Reinigung meist nicht zu erkennen und werden erst nach der Reinigung sichtbar.

Jalousienreinigung von TLT-Jalousien können am besten mit der Bürsten-Walzentechnik gereinigt werden. Die patentierten, hochspezialisierten Reinigungsanlagen LMR 3000 und AJR professional basieren auf zwei vertikal rotierenden Walzenbürsten, welche über die Sonnenschutzanlage verfahren werden. Die hochglanzverspiegelten Oberflächen der TLT-Jalousien werden durch den Einsatz spezieller Reinigungsmittel rückstandsfrei bearbeitet. Die hochverspiegelte und empfindliche Oberflächenbeschichtung der Lamellen werden hiervon nicht angegriffen, die Jalousien werden in unzerlegtem Zustand bearbeitet.

Eine Bearbeitung von hochglanzverspiegelten TLT-Lamellen mit Ultraschall führt zu einer Oberflächenbeschädigung und damit zur vollständigen Zerstörung der Lamelle.

Sonnenschutztechnik Schilling // Hövelstraße 150 // 45326 Essen // Tel. 0201 - 200 787 // Fax 0201 - 200 794 // info@schilling-sonnenschutz.de